Start | Suche |  Forum | Registrieren | Login | Logout | nicht eingeloggt 

Verschiedene Häkeltechniken für Ketten. Kurzanleitungen und Links.

1. Perlen in "4er Gruppen" auf das Garn auffädeln. Zum Beispiel drei Rocailles 2,5 mm und ein Glasstift 6mm. Dies wiederholen bis ca. 250cm Länge. Faden nicht abschneiden.

2. Zwei Schlaufen häkeln, bestehend aus je drei Rocailles und einem Glasstift (siehe Foto unten rechts).

3. Häkelnadel in die ersten Schlaufe bei (a) ansetzen. Die Schlaufe nach oben straff ziehen. Den Faden hinter dem Glasstift (c) holen und durchziehen. Kettmasche oder Feste Masche häkeln. Dadurch entsteht eine dritte Schlaufe, ebenfalls bestehend aus drei Roc. und einem Glasstift.

4. Mit der zweiten Schlaufe ebenso verfahren wie mit der ersten, so dass eine vierte Schlaufe entsteht. Darauf achten, dass die Perlen in den Schlaufen immer in die gleiche Richtung zeigen.

5. Die dritte Schlaufe häkeln, die vierte usw. (Hier ist der Moment, in dem Panik aufkommt. Welches ist welche Schlaufe?! Ruhe bewahren! Das geht jedem so!)

Anfängertipp: Je 1 Dose gemischt farbige Rocailles und Glasstifte kaufen.

Auffädeln: 3 Roc. blau und 1 blauer Glasstift, 3 Roc. rot und 1 roter Glasstift, 3 Roc. grün und ein grüner Glasstift, 3 Roc. gelb und 1 gelber Glasstift. So erkennt man die Schlaufen voneinander unterscheiden.

Varianten: Man kann mit mehr als zwei Schlaufen beginnen, dann wird die Kette dicker. (Siehe Foto links: Kette unten 3 Schlaufen, Kette oben 2 Schlaufen).

Tipp aus dem Forum: Da der mitunter scharfe Rand der Glasstifte den Faden mit der Zeit durchtrennen kann, auf jeden Glasstift eine Rocaille fädeln.

 

Anita hat die Technik ausprobiert. Sie ist zu dem Ergebnis gekommen, dass ihr die Schlauchketten-Technik doch besser gefällt, auch wenn diese Ketten mit der oben erklärten Technik sehr schnell zu häkeln sind.

Ich hatte inzwischen einige Versuche, die ich völlig verworfen habe. Es kommt bei den Ketten sehr auf eine harmonische Zusammenstellung der Stiftperlen und der drei Rocailles, genauer gesagt deren Größe und Farben an. Sonst wirken die Ketten einfach nicht, finde ich.

 

 

 

 

Zu diesem Armband, das sie "Urlaub" betitelt hat, schreibt Martina: "Armband mit Bogenhäkeltechnik, hier musste ich Nylonfaden verwenden und ohne Nadel auffädeln, deshalb wurde es keine Kette!" (Bogenhäkeltechnik siehe unten "Schlingentechnik")

Rapport:
3  Roc.
1  Muschel
3  Roc.
1  4mm Wachsperle
3  Roc.

 

 


Schlingentechnik, erklärt von Ingrid

Man braucht nur eine lange Schnur mit Perlen, unbedingt reißfester Faden, selbstverständlich kann man auch unterschiedlich große Perlen verwenden. Dann häkelt man ca. 200 Luftmaschen, indem man immer eine ungerade Perlenanzahl zusammennimmt und mit einer Luftmasche fixiert.
Die oberste Kette ist einfach, die mittlere ist so gearbeitet, dass 2 einfache gegeneinander gedreht sind und die unterste ist nur mit unterschiedlich langen Schlingen.
Bei der doppelten funktioniert es auch so, dass man eine einfache Luftmaschenkette mit Perlenschlingen häkelt und dann mit festen Maschen noch einmal retour geht. Auch mit Schlingen. Das kann man dann mehrmals wiederholen. Besonders gut wirkt es mit längeren Schlingen.
Bei meinen Kunden werden gerne die Ketten mit nur 5 Perlen pro Schlinge gekauft.

Liebe Grüße
Ingrid

 

 

 

Oben, von links nach rechts: drei Bilder zeigen Schlingenketten von Ingrid, viertes Bild Häkelfransen von Martina.


Strickliesel

                                       

Schmuck aus der Strickliesl     Perlenketten aus der Strickliesel         
von "Trixis Werchegge"           perlen-service.de

Fotos zum Vergrößern anklicken.

Zwei Ketten mit der Strickliesel (Strick-Fix von Anchor) die Barbara gearbeitet hat. Gefädelt: ca. 1,25m, Gehäkelt: Strickliesel, in jedem Zwischenraum eine Perle eingehäkelt.

1. Kette: Garn Nora Madeira (schwarz-silber). Perlen: Rocailles silbereinzug kristall 3,1 mm von Pracht

2. Kette: Garn: Anchor Arista Farbe 316 (schwarz-kupfer), Perlen: Rocailles metallic gold 2,5 mm Nr. 811-85 vom Marianne- Hobby


Luftmaschen

Zwei Beispiele für Luftmaschenketten von Julia, die linke nennt sie Fruchtsalat, die rechte Adelsberg.

Luftmaschen-Ketten: Perlenketten aus gehäkelten Luftmaschen - kidsaction.de

Luftmaschen allgemein: Häkeln mit Perlen von Christiane  (ohne Fotos)